Den Hundesport mit Enna macht mein Mann Theo. Da er schon länger in Rente ist, hat er mehr Zeit und kann regelmäßig auf den Hundeplatz gehen. Enna macht am meisten die Fährte Spaß. Die Veranlagung dazu hat sie von ihren mütterlichen Vorfahren geerbt.

Enna hat am 3.11. ihre BH Prüfung bestanden !!Dabei hat sie meinen Mann auf eine harte Probe gestellt, da ihr in der Gruppe einfiel, dass sie jetzt endlich ein Leckerchen haben muss . Sie hat Theo angebellt, ihre Nase in seine Tasche gebohrt und dann hat sie ihn auch noch angesprungen und er hatte seine liebe Not sie in den Griff zu bekommen. Gott sei Dank ist sie die Unterordnung in allen Teilen schön und korrekt gelaufen, so dass der Richter ein Auge zugedrückt hat und die Beiden hat bestehen lassen. Jetzt können wir endlich auf Fährtenprüfungen gehen !!

Am 24.03.2019 hat Enna in Delhoven die FPR 1 mit 86 Punkten bestanden. Gesucht wurde auf einem realtiv frisch geackerten Feld mit großen Schollen. Die Suchelistung von Enna war hervorragend, das Verweisen aber nicht.  Jetzt peilen wir die nächste Fährtenprüfung Ende April in Gummersbach an und am 9.5. mache ich die Ausdauerprüfung mit ihr in Dormagen. Hoffentlich klappt alles.

Jetzt ist auch die FPR 3 bestanden !! Enna hat 79 Punkte bekommen. Gesucht hat sie super, aber mit dem Verweisen hat es ziemlich gehapert, deshalb auch das nicht so tolle Ergebnis. Daran müssen wir noch arbeiten.

Enna hat die Ausdauerprüfung bestanden. Drei Prüfungen in einem halben Jahr.

So, jetzt ist auch die vierte Prüfung in diesem Jahr geschafft. Am 14.10. hat Enna die FH 1 mit 75 Punkten beim SV Delhoven bestanden. Sie hat nicht so gut gesucht, wie wir es von ihr gewöhnt sind. Die ersten drei Gegenstände hat sie super verwiesen, den letzten aber überlaufen, da er ca. 30 cm neben der Fährte lag. EGal, bestanden ist bestanden. Im nächsten Jahr ist die FH 2 fällig.